Nickel-Titan

Aufgrund seines Formgedächtnis-Effektes und superelastischen Verhaltens lassen sich mit NITINOL erstaunliche innovative Lösungen realisieren. Deshalb wird NITINOL vorwiegend in der Medizintechnik angewendet, um hochwertige Implantate und eine Vielzahl flexibler medizinischer Instrumente entstehen zu lassen. Aber auch die Automobil- und Elektroindustrie nutzen die Vorteile von NITINOL.

NITINOL-Legierungen sind in superelastischem Zustand oder als Formgedächtnislegierungen erhältlich und weisen je nach Zusammensetzung Umwandlungstemperaturen von -15°C bis +80°C auf.

Besonderheiten von Nickel-Titan-Legierungen:

  • elastische Verformbarkeit (10 x größer als bei Stahl)
  • gute Biokompatibilität
  • hohe Knickfestigkeit